Angelkarten online kaufen!

Bei iFiske können Sie digitale Angelkarten für 1132 Fischereigebiete im ganzen Land online kaufen.
Finden Sie neue aufregende Fischgewässer, die Sie über unsere Karte besuchen können, werfen Sie einen Blick auf die Fangberichte oder lesen Sie mehr über Fischarten und Fangmethoden.

Angelkarten in Schweden

iFiske ist Schwedens führendes Portal für Angelerlaubnisse. Bei uns finden Sie Angelerlaubnisse für die meisten von Schwedens größten und beliebtesten Fischgründe. Angellizenzen oder Erlaubnisschein werden im Volksmund "Angelkarten" genannt; Angelkarten berechtigen zur Fischerei an einem bestimmten Gewässer. In Schweden ist kein Jahres-Fischereischein erforderlich.

In Schweden gewährt das sogenannte "Jedermannsrecht" allen Menschen das Recht auf freien Zugang zur Natur. Dieses Recht gilt es verantwortungsvoll wahrzunehmen. Wenn auch mit dem Jedermannsrecht kein Recht aufs Angeln verbunden ist, so ermöglicht es doch den freien Zugang zu wunderbaren Angelgewässern.  Lesen Sie mehr über Fischerei in Schweden in der ausgezeichneten Broschüre "Angeln in Schweden" (PDF)

1799500
Angelkarten ausgestellt
326000
Fänge
1132
Gewässer

Die letzten Fangberichte

12-08  Jim Johansen
 Jädraås FVF
 Fangmethode:Pimpel
 Beste Köder:Maggot
 Valkalampi
 • 1 Fische Regenbogenforelle  auf 1.2 kg.
 • 1 Fische Regenbogenforelle  auf 1.0 kg.
 • 1 Fische Rotforelle  auf 1.8 kg.
12-08  Kalle Berggren
 Östtjärns P&T
 Fangmethode:Pimpel
 Beste Köder:Maggot
 Östtjärn
 • 2 Fische Rotforelle  auf ingesamt 2.8 kg, Durchschnittsgewicht 1.38 kg.  "feine Zeichen"
12-07  Ari Hannu
 Sveaskogs Ädelfiske
 Fangmethode:Pimpel
 Beste Köder:Balanspirk
 • Kein Fisch
Weitere Berichte anzeigen

Kürzlich hinzugefügt Fischerei Gewässern

  • Kultsjöåns Fvo

    Kultsjöån - (12-08) Am Straßenrand Ädelfiske-Kultsjöån liegt schön am Vildmarksvägen in Lappland Der 3,5 Meilen lange Flussabschnitt zwischen Kultsjön und Malgomaj hat einen Höhenunterschied von über 200 Metern, der Sie zu abwechslungsreichem und aufregendem Angeln in vielen Wasserfällen, Stromschnellen, Bächen, Seen/R…
  • Alljungens FVOF

    Alljungen - (12-08) Alljungen ist Blekinges größter Quellwassersee. Dn ist 6530 Meter von Süden nach Norden und an seiner schmalsten Stelle 30 Meter, und die Tiefe beträgt über 35 Meter. Der See hat klares und sauberes Wasser, in dem Fische und Wassertiere gedeihen. Hier gibt es einen guten Vorrat an z. B.
  • Borka Byalags SFF

    Borka Byalag - (12-08) Der Gemeindeverband von Borkan pachtet die Fischerei auf Borkan mit 420 ha, unterem Fättjaur mit 80 ha und oberem Fättjaur mit 180 ha. Die Seen beherbergen Saiblinge, Forellen und in den fließenden Teilen auch Äschen.
  • Kungsbackaåns FVOF

    Kungsbackaån - (12-08) Die Länge von Kungsbackaån/Lindomeån beträgt ungefähr 20 km. Von seinem unteren Quellsee V. Ingsjön bis zum am weitesten entfernten Auslass in den Kungsbackafjord beträgt die Fallhöhe 57 m. Der Fluss fließt hauptsächlich durch eine Agrarlandschaft durch die Gemeinden Lindome und Kungsbacka.
  • Aspen-Säveåns FVOF

    Lerums Strömfiske - (12-08) Angeln im Fluss von Lerum: Gilt für das Angeln in Säveån zwischen der Lerån-Mündung und 60 Meter stromabwärts des Kraftwerksdamms von Hedefor mit den folgenden Regeln und Ausnahmen im Falle einer gesetzlichen Haftung. Der Verein will (Ende des Jahres) Angaben zu Fangmengen und Arten haben.
  • Vojmåns Fvo

    Vojmån - (12-07) Auf der gesamten Strecke wechseln sich Stromschnellen, Stromschnellen und Robben ab. Vojmån ist ca. 65 km lang und fällt 80 m. Einige Abschnitte sind mit dem Auto gut zu erreichen. Die Gegend ist ein sehr schönes Kanugewässer.
  • Enskede Sportfiskeklubb

    Sandasjön - (12-07) SANDASJÖN IST FÜR DIE SAISON GESCHLOSSEN! WIR MELDEN UNS ÜBER DEN PREMIERE-TERMIN, SOBALD WIR STABILES EIS AUF DEM SEE HABEN. Der See ist ein Quellsee und liegt neben dem Nacka-Reservat, umgeben von Bergen und Wäldern.
  • Rämshyttans Fvof

    Rämshyttans Fvof - (12-07) Das Gebiet ist eingebettet in eine wunderschöne bergige Natur, in der kleine Dörfer zwischen Wald und Wasser verstreut sind. Das Fischereimanagementgebiet bietet ein abwechslungsreiches Angeln für die meisten Fische, die im Berggebiet vorkommen.
  • Gnestaortens FVOF

    Gnestaortens FVOF - (12-06) Kurzgebiet sind Klämmingen, Frösjön, Lillsjön und das Wasser der Gemeinde Gnesta in Sigtunaån. Der Druck: Der See besteht aus drei Buchten, Laxnefjärden ziemlich tief etwa 20 m und klarem Wasser. Mellanfjärden, etwa 10 m flacher und ziemlich viel Schilf am Ufer.
 Ihr Warenkorb ist leer.